Neuerung beim Autoführerschein (Klasse B) ab 1. Dezember 2016

Ab dem 1. Dezember 2016 werden vom bmvit (62. KDV Novelle) 6 Fahrstunden in der Hauptschulung verpflichtend vorgeschrieben!

Das heißt: Wer sich ab dem 1. Dezember 2016 für die B-Vollausbildugn in der Fahrschule anmeldet, muss mindestens 18 Fahrstunden absolvieren. Das gilt auch dann, wenn das „L“ zusätzlich beantragt wird, ohne eine fixe Kilometerzahl nachweisen zu wollen.